Aktuelle News und Informationen
am 13.05.2019 von Andreas Purschke

TSV Buching / Trauchgau - TSV Lengenwang 3:1 (0:0)

Bild für SB

22. Spieltag

Die Erste Mannschaft des TSV Lengenwang musste gegen den Tabellenzweiten TSV Buching / Trauchgau die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Dabei lief es wie so oft in dieser Saison: Lengenwang spielte gut mit und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen, doch die Tore machte wieder einmal der Gegner. So stand am Ende eine 1:3 (0:0) Niederlage.
Auf schwierig zu bespielendem Geläuf fand Lengenwang gut ins Spiel und hielt den Gastgeber zunächst gut vom eigenen Tor weg. Torchancen waren zunächst auf beiden Seiten Mangelware. Kampf und Einsatz zeigten auf dem klatschnassen Geläuf beide Mannschaften und so spielte sich das meiste des Spielgeschehens im Mittelfeld ab. Einzig einen Weitschuss der Heimelf musste Lengenwangs Torhüter Andreas Wörz mit einer schönen Parade entschärfen.
Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Armin Geisenhof bediente von der linken Seite den eingewechselten Stefan Müller, der in der Mitte im zweiten Versuch den Ball zu seinem ersten Saisontreffer über die Linie bugsierte. Die Freude währte allerdings nur kurz. Nur zehn Minuten später verwertete Engelbrecht einen Querpass von Lang am langen Pfosten zum 1:1 Ausgleich (57.). Das Spiel wogte nun hin und her. Zunächst hatte Müller die dicke Chance zum 2:1, nachdem Buchings Torhüter Filser eine Flanke am langen Pfosten fallen ließ, ein Buchinger Verteidiger rettete aber in höchster Not. Auf der anderen Seite machte es Niggl besser, der mit einem platzierten Flachschuss aus 16 Metern Lengenwangs Torhüter Andreas Wörz keine Chance ließ. Lengenwang drückte nun auf den Ausgleich, vergab aber wie so oft in dieser Saison beste Chancen. Zunächst scheiterte Johannes Wörz per Kopf am Querbalken, danach setzte Rainer Purschke ebenfalls per Kopf den Ball knapp ans Außennetz. Im Stile einer Spitzenmannschaft nutze Buching / Trauchgau in der Nachspielzeit den sich nun bietenden Raum und erzielte per Konter das entscheidende 3:1 erneut durch Engelbrecht (90.).
Am kommenden Wochenende empfängt der TSV Lengenwang die SG Rieden / Roßhaupten / Schwangau. Anpfiff ist um 15 Uhr.