Der Verein

TSV Lengenwang e.V.

Gründung:1920
Vereinsfarben:blau/weiß
Abteilungen:Eishockey Fußball, Tischtennis,Korbball,Volleyball, Gymnastik

Eishockeyabteilung

Gründung1972
Aktive Mitglieder40
1.MannschaftFreundschaftsspiele, OTT-JAKOB CUP (Hobbyliga)
2.MannschaftFreundschaftsspiele, Allgäu Liga (Hobbyliga)
AHTraining
JugendTraining

Geschichte

1972 bis Heute:

1972 wurde von einigen begeisterten Puckjägern aus Lengenwang und Umgebung eine Eishockeyabteilung gegründet. Anfangs wurde in dem nicht überdachten Pfrontener Eisstadion traininert und gespielt, inzwischen hat aber auch Pfronten eine überdachte Halle und wir spielen abwechselnd in Füssen und Pfronten. Wegen den vielen Spielern wurde Anfangs der 90er Jahre eine zweite Mannschaft gebildet. Da auch im Jugendbereich in den letzten Jahren immer mehr Interesse besteht wurde eine Jugendmannschaft aufgebaut.

Hobbyliga:

Der TSV Lengenwang (jetzt Floschenflitzer Lengenwang) ist mit der älteste Verein im Allgäu bei den Hobbyrunden. Anfangs war es der legendäre Hofftenstein oder Gockel-Pokal dann der Raiffeisenpokal und seit der Saison 2009/10 der Höbel Pokal.
Seit der Saison 15/16 hat dann die Fa. Atterer ihr Engament eingebracht und seit der Saions 18/19 nun das Lengenwanger Unternehmen OTT-JAKOB SPANNTECHNIK GmbH.
Seit der Saison 2011/12 nimmt die zweite Mannschaft zudem an der Allgäu Liga II. teil.

Erfolge:

1992 konnte erstmals der Wanderpokal gewonnen werden. Dieser Erfolg konnte 1995, 1998, 2000, 2002 und 2014 wiederholt werden. Etliche male konnte auch der 2. Platz verzeichnet werden und eine nahezu durchgängige Teilnahme an den PlayOff´s konnte erreicht werden.
Beim jährlichen Saison-Opening-Turnier bei den Wiehler Yetis gelangte der Turniersieg im Jahr 2018.
Bei der Premiere des Ostallgäu-Pokals im Jahr 2020 konnten sich die Floschenflitzer den 2. Platz und somit die Silbermedaillie erobern.