Aktuelle News und Informationen
am 13.05.2019 von Andreas Purschke

TSV Buching / Trauchgau 3 - TSV Lengenwang II 5:4 (4:4)

Bild für SB

22. Spieltag

Ein wahres Spektakel boten sich am Sonntagnachmittag auf dem Trauchgauer Sportzplatz die Dritte Mannschaft des TSV Buching / Trauchgau und die Reserve des TSV Lengenwang. Am Ende gewann der TSV Buching / Trauchgau 3 knapp mit 5:4 (4:4). Gerade in der ersten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bei eigentlich unbespielbaren Bedingungen und es gab zahlreiche Tore auf beiden Seiten. Auf schneebedeckter Spielfläche schien der TSV Lengenwang 2 zunächst besser zurecht zu kommen und ging in der 12. und 14. Minute durch einen Doppelschlag durch Jan Glöckner und Markus Frank in Führung. Doch binnen drei Minuten konnte die Heimmannschaft durch Josef Hafner und Maximilian Ott ausgleichen (16. und 19. Minute). In der 23. Minute fiel die Führung für die Heimelf. Ein Freistoß von Maximilian Ott segelte unberührt durch den Strafraum und schlug im langen Eck ein. Beide Mannschaften agierten nach dem selben Prinzip, Bälle hoch über die Abwehr schlagen, da ein Kurzpassspiel auf der Schneedecke nicht möglich war. So ergaben sich zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. Der Ausgleich für Lengenwang fiel ebenfalls durch einen Freistoß von außen. Kapitän Markus Frank brachte den Ball gefährlich in den Strafraum, wo ihn ein Buchinger Abwehrspieler ins eigene Tor abfälschte (37.). Doch quasi im Gegenzug fiel abermals die Führung für die Heimelf. Ein zu kurz geratener Rückpass auf Gästekeeper Helmut Neuer bestrafte Josef Hafner mit dem 4:3 ( 38.). Tobias Holl konnte in der 40. Minute nach starker Vorarbeit von Lukas Nuschele zum Halbzeitstand von 4:4 ausgleichen.
Nach der Halbzeit war deutlich zu erkennen, dass sich beide Mannschaften wesentlich besser auf die äußeren Bedingungen eingestellt haben und es war weitaus weniger spektakulär wie in der ersten Hälfte. Beide Mannschaften versuchten es weiterhin mit langen Bällen. Die Heimelf wirkte etwas spritziger und hatte die besseren Möglichkeiten. Das 5:4 für Buching / Trauchgau fiel durch einen direkt verwandelten Eckball von Thomas Hipp in der 62. Minute. In der Schlussphase stellte Coach Josef Glöggler von Vierer- auf Dreierkette um. Doch das letzte Quäntchen Glück fehlte in der zweiten Halbzeit und der durchaus verdiente Ausgleich wollte nicht mehr fallen. Durch die Niederlage bleibt der TSV Lengenwang 2 auf Tabellenplatz 6, verliert aber den Anschluss an das Topquartett.
Weiter geht es für die Reserve am kommenden Sonntag, den 19.5. gegen den TSV Roßhaupten / Rieden / Schwangau 3.
Anpfiff ist um 13 Uhr in Lengenwang.