Aktuelle News und Informationen
am 06.01.2020 von Alexander Heupel

Silber-Medaille im Ostallgäu-Pokal

Ostallgäu-Pokal 1

Wichtiger Sieg gegen die WirtseePinguins Bertoldshofen

Ein turbulentes Wochenende liegt hinter den Floschenflitzer.

Nun aber der Reihe nach ....
Am Samstag Abend waren die Floschenflitzer zu Gast bei den WirtseePinguins aus Bertoldshofen am Marktoberdorfer Eisplatz.
Ein Sieg an diesem Abend war für die Floschenflitzer sehr wichtig um das Rennen um die begehrten PlayOff-Plätze um den OTT-JAKOB CUP.
Die Floschenflitzer kamen gut ins Spiel und konnten gleich zu Beginn auch den 1 Treffer verzeichnen durch Torschütze Waldmann X.
Die Gastgeber aus Bertoldshofen fanden aber auch immer besser ins Spiel und konnten somit auch den Ausgleich im 1. Abschnitt erzwingen.
Der weitere Verlauf der Partie war sehr ausgeglichen und hartumkämpft.
Durch die weiteren Torschützen Heupel A., Jäger J. und Spielertrainer Roth B. konnten sich die Floschenflitzer einen knappen 3:4 Sieg sichern und somit auch die wichtigen Punkte aus Sicht der Lengenwanger.

Für eine längere Regeneration der Akteure war aber keine Zeit, da am Sonntag dann gleich das Finale um den Ostallgäu-Pokal in Kaufbeuren gegen die ElbseeHaie aus Aitrang war.

Hier trafen von insgesamt 20 teilgenommenen Hobby-Eishockey-Teams aus dem Ostallgäu die beiden übriggebliebenen Teams nach einer K.O.-Runde aus Lengenwang und Aitrang aufeinander und spielten um den neugegründeten Pokal des Ostallgäu‘s.

Die Floschenflitzer kamen etwas holprig in das Spiel vor rund 580 Zuschauern in der ErdgasSchwabenArena in Kaufbeuren und haben dadurch die die ElbseeHaie durch individuelle Fehler zum Tore schießen eingeladen, wodurch der 1. Abschnitt für 0:3 für das Team aus Aitrang ging.
Ein Aufgeben kam aber für die Floschenflitzer nicht in Frage und konnten sich im Mittelabschnitt einige sehr gute Torchancen erarbeiten, leider gelangte es hier aber nur Spielertrainer Roth den Goalie zu bezwingen und das Tor zu erzielen.
Dieser Abschnitt endete mit 1:1.
Im letzten Abschnitt war das Spiel wieder sehr ausgeglichen - allerdings mussten die Floschenflitzer nochmals 2 Tore aufgrund eines Unterzahl-Spiels einstecken und mussten sich an diesem Abend mit 1:6 geschlagen geben.

Auf diesem Wege auch nochmals Gratulation an die ElbseeHaie aus Aitrang für den Sieg des Ostallgäu-Pokals 2020.

Die Floschenflitzer blicken trotzdem stolz auf die Pokalrunde zurück und sind sehr glücklich über den 2. Platz mit der Silbermedaille.

Vielen Dank an die vielen positiven Zusprüche und Unterstützung an diesem Abend.

Newsticker